Führende Hersteller von Tauchpumpen

Tauchpumpen können auf die vielfältigste Art und Weise zum Einsatz kommen, ganz egal ob nach einem Hochwasserschaden im Keller oder aber beim regelmäßigen Einsatz im Garten.

Dabei wird bei den Hersteller von Tauchpumpen zwischen den Klarwasserpumpen und den Schmutzwasserpumpen unterschieden.

Erstere können lediglich bei Klarem bis mäßig verschmutzen Wasser eingesetzt werden und Letztere kommen auch mit stark verschmutzten Wasser sehr gut zurecht.

Die drei führenden Hersteller von Tauchpumpen sind

Hersteller Gardena

Bei Gardena handelt es sich um eine Tochter der schwedischen Gruppe „Husqvarna“.

Der Unternehmenssitz befindet sich in Ulm und Gardena ist einer der Marktführer im Sektor Gartengeräte. 1961 wurde es noch unter dem Namen „Kress und Kastner GmbH“ von den beiden Kaufleuten Werner Kress und Eberhard Kastner gegründet. Als Markenname entstand „Gardena“ fünf Jahre später.

Gardena 1783-20 Comfort Tauchpumpe Aquasensor

Bei der Gardena 1783-20 Comfort Tauchpumpe handelt es sich um eine Klarwassertauchpumpe und eben nach diesen Gesichtspunkten muss sie bewertet werden.

Sie ist eine der wenigen Tauchpumpen, die sich mit dem Prädikat „flach absaugend“ schmücken darf und auch wenn sie bei einem geringen Wasserstand vermehrt Luft ansaugt, so bleiben dennoch nur wenige „Pfützen“ übrig.

Gardena 1790-20 Classic Schmutzwasserpumpen 6000

Bei der Gardena 1790-20 Classic Schmutzwasserpumpe handelt es sich um eine Tauchpumpe, die nicht gleich bei einem gröberen Einsatz streikt.

Allerdings weist die Pumpe nur einen Druck von 0,5 bar auf.

Aufgrund des Schwimmers funktioniert der Abschaltpunkt sehr gut, sodass ein Trockenlaufen der Pumpe verhindert wird und durch den Thermoschutzschalter wird der Motor vor Überlastung geschützt.

Hersteller Einhell

Gegründet wurde das Unternehmen 1964 von Josef Thannhuber in Landau an der Isar und fertigte zunächst auf Auftrag Elektrotechnik an, bis zu dem Zeitpunkt, wo die Herstellung von Gartengeräten und Werkzeugen überwog.

Das Unternehmen „Einhell Germany AG“ gründete in den Siebzigern mehrere Tochterunternehmen, die sich zumeist im europäischen Ausland befinden.

Einhell Tauchpumpe GE-SP 750 LL

Bei dieser Tauchpumpe handelt es sich um eine funktionale, leistungsstarke Wasserpumpe, die optimal zum Auspumpen und Flachabsaugen von Klarwasser geeignet ist.

Durch den integrierten Schwimmschalter schaltet sich die Pumpe je nach Wasserstand automatisch ein und aus.

Angetrieben wird die Tauchpumpe durch einen 750-Watt-Motor, der bis zu 15.000 Liter Klarwasser in der Stunde bewegen kann.

Einhell Tauchdruckpumpe GC-DW 900 N

Mit dieser Tauchpumpe erhält man viel Leistung für wenig Geld.

Die Pumpe ist robust verarbeitet und entfaltet einen kräftigen Wasserdruck.

Genutzt werden kann sie beispielsweise zum Entleeren von Sickerschächten, als Wasserpumpe für eine Zisterne oder auch zum Befüllen eines Naturteichs, der mit einem Bachlauf versehen ist.

Hersteller Kärcher

Der Hauptsitz des Familienunternehmens Kärcher befindet sich in Winnenden/Baden-Württemberg. Kärcher hat sich auf die Produktion von Reinigungssystemen und Reinigungsgeräten spezialisiert und beschäftigt mehr als 11.000 Mitarbeiter und ist Weltmarktführer.

Bereits 1935 wurde das Unternehmen von Alfred Kärcher gegründet und von Stuttgart wechselte das Unternehmen schließlich vier Jahre später zum heutigen Firmensitz.

Das erste Produkt von Kärcher war ein Industrieofen, wie sie zum Härten von Leichtmetall oder zum Salzschmelzen genutzt wurden.

Erst 15 Jahre später verschob sich der Fokus der Produktion auf Reinigungsgeräte, worunter sich auch Hochdruckreiniger, Trockensauger oder Kehrmaschinen befinden. Selbstverständlich sind auch die Tauchpumpen ein Teil des Angebotes bei den Bewässerungssystemen.

Kärcher Entwässerungspumpe SP6 Flat Inox

Bei dieser Tauchpumpe handelt es sich um eine Klarwasser-Tauchpumpe, die bis zu 14.000 klares bis leicht verschmutztes Wasser pro Stunde pumpt. Damit eignet sie sich für Pools, Wasserschäden im Haus und Keller und Drainage-Schächte beispielsweise.

Muss stärker verschmutztes Wasser abgepumpt werden, dann wird die Nutzung des beigelegten Edelstahlfilters empfohlen, um das Pumpenlaufrad zu schützen. Durch das robuste Edelstahlgehäuse sowie die Gleitdichtung ist die Pumpe besonders langlebig.

Kärcher Schmutzwasser Tauchpumpe SDP 9500

Diese Tauchpumpe ist besonders komfortabel bei der Handhabung und so verfügt sie beispielsweise über einen Entlüftungstaster, der betätigt werden kann, um die Pumpe zu entlüften. Dank der Tragegriffe, die an allen Seiten vorhanden sind, kann die Tauchpumpe zudem sehr bequem transportiert werden.

Von der Kärcher Schmutzwasser Tauchpumpe wird das Klar- und Schmutzwasser mit Verunreinigungen der Größe 20 mm zuverlässig abgepumpt. Die Pumpe erreicht mit nur 2 cm Restwasserhöhe in dieser Kategorie einen Spitzenwert.